Vinologisches Dreieck

Nashik - Mumbai - Pune

Das "Vinologische Dreieck" erstreckt sich mit rund 60.000 Hektar Anbaufläche von Nashik über Mumbai bis nach Pune und gilt als das Herz des indischen Weinanbaus. Begonnen wurde in dieser Region mit der Kultivierung von Reben zur Erzeugung von Tafeltrauben. Durch das herrschende Klima und den Bodenbedingungen wird zunehmend mehr Hektar für den Anbau von Weinreben genutzt.

 

In einigen Fachblättern lässt sich nachlesen, dass diese Region von Experten mit dem Napa Valley in Kalifornien verglichen wird obgleich der Weinanbau im Vergleich noch in den Kinderschuhen steckt. Die Bodenverhältnisse lassen auf der anderen Seite auch Vergleiche zu der renomierten und bekannten Weinbaugegend Bordeaux zu. Ein direkter Vergleich der Weine zu den etablierten Regionen Europas und Amerikas zeigt einerseits die noch nicht ausgeschöpften Möglichkeiten der vorhandenen Bedingungen, jedoch aber auch die sich schnell entwickelnde Qualität, die besonders durch ausländische Weinexperten erreicht wird. Internationale Experten sehen in dieser Region einen Geheimtipp, den auch ausländische Investoren folgen und in die ortsansässigen Weingüter investieren.